Pressemitteilung:Bebauungsplan für „DonauTower“ in Ingolstadt beschlossen

Daniela Steurer

von Daniela Steurer

© Schulz und Schulz Architekten
Bild herunterladen
  • Stadtrat fasst Satzungsbeschluss für das Büro- und Geschäftshaus

  • Neue Unternehmenszentrale für die Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG

  • Service Development der STRABAG Real Estate schafft moderne Landmark mit Büro- und Geschäftsflächen von 14.850 m2

Auf dem ehemaligen Parkplatzareal der Saturn Arena an der Südlichen Ringstraße in Ingolstadt entsteht die neue Unternehmenszentrale der Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG. Die Bank sowie die STRABAG Real Estate (SRE) als Projektentwicklerin freuen sich über den Ende Oktober gefassten Satzungsbeschluss der Stadt Ingolstadt.

Wichtiger Projekt-Meilenstein STRABAG Real Estate und die Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG, die als Bauherrin auf dem Grundstück ihre neue Unternehmenszentrale beziehen wird, loben die gute und konstruktive Zusammenarbeit mit dem Planungsreferat der Stadt Ingolstadt. „Die Politik und Verwaltung haben uns gegenüber zwar immer hart, aber fair und sehr konstruktiv verhandelt“, stellt Dr. Thomas Spiegels, Bereichsleiter der STRABAG Real Estate, Development Services Köln, fest. Ohne die wechselseitig vertrauensvolle Zusammenarbeit und den konzentrierten Einsatz der Beteiligten wäre es nicht möglich gewesen, dieses Bebauungsplanverfahren in weniger als 2 Jahren mit den gegebenen Rahmenbedingungen in pandemischer Lage abschließen zu können.

Moderne Büros in nachhaltiger Architektur Insgesamt werden auf dem Grundstück ca. 14.850 m2 flexibel aufteilbare Büro- und Geschäftsflächen realisiert, wovon etwa 50 % externen Mietern zur Verfügung stehen werden. Öffentliche Nutzungen der Bank sowie Café- und Konferenzbereiche runden das Angebot ab. Die Fertigstellung der beiden Gebäudeteile nach einem Entwurf von Schulz & Schulz Architekten, Leipzig, ist für Ende 2024 geplant. Die Gestaltung der Freiflächen zwischen Baumbestand an der Südlichen Ringstraße und Klenzepark wurde von r + b landschaft s architektur, Dresden, übernommen. Die Büros gingen als Sieger eines von der SRE ausgelobten Wettbewerbs hervor.

Die Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG sowie die künftigen Mieter erwartet eine Büroimmobilie, die für moderne Arbeitswelten das passende Setting mit flexiblen und individuell gestaltbaren Büroraumkonzepten bietet. Ob im Hochpunkt mit seiner Aussicht auf Klenzepark, Donau und Altstadt, oder der intensiv begrünten Dachterrasse des EG vor dem Riegelgebäude: Jeder Gebäudekörper überzeugt mit einer lichten und transparenten Atmosphäre im urbanen Grün. „Mit dem DonauTower entsteht eine neue Landmark für Ingolstadt“ meint Franz Mirbeth, Vorstand der Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG.

Fahrradstellplätze und Infrastruktur für Radfahrer im Erdgeschoss am Kreuzungspunkt des Ingolstädter Radlnetzes sowie eine Bushaltestelle direkt am Grundstück ermöglichen eine umweltbewusste Anfahrt zum DonauTower. Darüber hinaus wurde in Kooperation mit der städtischen Vermarktungsgesellschaft IFG eine Vereinbarung zur Parkraumoptimierung zur Unterbringung des Individualverkehres getroffen.

Auf der Grundlage der von der Bank und SRE erarbeiteten Konzeption erfolgte die weitere Planung durch Schulz & Schulz Architekten und die Ed. Züblin AG als Generalplaner, die den Bauherrn im Rahmen eines Teamkonzeptes bis zur Inbetriebnahme begleitet und auch die Realisierung des Bauvorhabens verantworten wird. Die Baugenehmigung liegt inzwischen vor.

Über die Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG: Die Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG (VRBM) ist eine Genossenschaftsbank mit Hauptsitz in Ingolstadt. Als solche orientiert sie sich an klar definierten Werten wie Verlässlichkeit, Ehrlichkeit und Nachhaltigkeit. Sie wurde 1895 gegründet und beschäftigt heute rund 800 Mitarbeiter. Sie ist ein zukunftsfähiger und attraktiver Arbeitgeber. Die Nähe zu den Kunden undMitgliedern sowie die Verantwortung für die Region haben bei der VRBM höchsten Stellenwert. Dabei wird die Bank von genossenschaftlichen Prinzipien geleitet: Selbsthilfe, Selbstverwaltung und Selbstverantwortung. VRBM verbindet wirtschaftlichen Erfolg mit gesellschaftlich verantwortlichem Handeln und engagiert sich in verschiedenen gesellschaftlichen und sozialen Bereichen. "Gemeinsam. Zukunft. Machen" – Mit dieser Vision bleibt die Bank weiterhin ein verlässlicher Partner. Sie wird sich stetig fortentwickeln und sich den kommenden Veränderungen stellen. www.vr-bayernmitte.de

Kontakt

Daniela Steurer

Daniela Steurer

Leiterin für Marketing und Kommunikation

daniela.steurer@strabag.com+43 1 22422-7643
Dr. Thomas Spiegels

Dr. Thomas Spiegels

Bereichsleiter Development Services

thomas.spiegels@strabag.com+49 221 824-3320