Pressemitteilung:Green Cube feiert Spatenstich

Martina Magnet

von Martina Magnet

©Christian Fürthner
Bild herunterladen
  • Modernes Serviced Apartment Hotel mit 319 Studios auf sieben Geschoßen im Wiener Nordbahnviertel

  • Habyt als Betreiber für die zukünftigen Appartements

  • Einsatz von CO2-optimiertem Beton ECO TB+ und Schafwolle als nachhaltige Baustoffe

  • Fertigstellung für Mitte 2026 geplant

Die Immobilienentwicklerin STRABAG Real Estate (SRE) feierte gemeinsam mit Vertreter:innen der Generalunternehmerin STRABAG, dem Architekturbüro MHM Ziviltechniker GmbH, dem Bezirksvorsteher Alexander Nikolai sowie der geladenen Presse die Grundsteinlegung des Projekts Green Cube. „Mit diesem Meilenstein realisieren wir ein weiteres nachhaltiges Gebäude im trendigen Nordbahnviertel: Den Green Cube, ein Serviced Apartment Hotel auf sieben Geschoßen mit ca. 319 Studios. In unmittelbarer Nähe vom Verkehrsknotenpunkt Praterstern sowie den Naherholungsgebieten Prater, Donauinsel und Freie Mitte wird temporäres Wohnen in Wien zum Wohlfühlerlebnis“, erklärt Erwin Größ, STRABAG Real Estate Geschäftsführer Österreich.

Vermietungsprofi Habyt als Betreiber

Mit Habyt als Betreiber konnte ein renommierter Partner für das Projekt gewonnen werden. Der Vermietungsprofi aus Berlin betreibt weltweit mehr als 25 Destinationen und hat sich bereits im Bereich der Kurzzeitvermietung etabliert. Neben Nordamerika, Asien und Europa wird der Green Cube der erste Standort in Wien sein.

„Wir haben uns bewusst für das Nordbahnviertel entschieden, weil es ein aufstrebender und lebendiger Standort mit einer guten Mischung aus Arbeiten und Wohnen ist. Unsere Kund:innen werden die hervorragende Infrastruktur gepaart mit vielfältigen Grünflächen in der direkten Umgebung zu schätzen wissen“, konstatiert Lasse Haarstark, Real Estate EMEA Managing Director.

©Christian Fürthner
Bild herunterladen

Nachhaltiger Dämmstoff Schafwolle im Einsatz

„Mit unserem neuen Projekt Green Cube erweitern wir das vielfältige Angebot im Nordbahnviertel. Wie schon bei unserem Leuchtturmprojekt Taborama, setzen wir auch hier auf nachhaltige Baustoffe. Im Innenbereich dämmen wir die Zwischenwände mit Schafwolle und verzichten bei den Fenstern auf PU-Schaum. Stattdessen setzen wir auf die Schafwollstopfschnur“, berichtet Reinhard Hoch, STRABAG Real Estate Projektleiter.

Schafwolle zeichnet sich durch eine Reih

e an Vorteilen aus und fügt sich damit in das nachhaltige Konzept von STRABAG Real Estate nahtlos ein. Der Dämmstoff wirkt luftreinigend, filtert Schadstoffe aus der Raumluft, wirkt hygroskopisch und nimmt Feuchtigkeit gut auf, die über den Tag wieder abgegeben werden kann. Zudem haben sich die Dämmeigenschaften des natürlichen Baumaterials als sehr gut erwiesen.

„Grüner“ Beton spart CO2 ein

Neben der Schafwolle kommt beim Green Cube auch der CO2- optimierte Beton ECO TB+ als nachhaltiger Baustoff zum Einsatz. Der für den Bau verwendete Beton ist durch die Minimierung des Klinkeranteils im Bindemittel hinsichtlich seines CO2-Fußabdrucks optimiert und wird nach den Eigenschaften der ÖNORM 4710-1:2018 hergestellt. Durch die Verwendung dieses „grünen“ Baustoffes kann für das gesamte Projekt eine CO2-Einsparung von 47% im Vergleich zu herkömmlichem Beton erzielt werden.

Eine intensive Fassaden- und Dachbegrünung sowie eine Photovoltaikanlage am Dach unterstreichen die ökologische und zukunftsorientierte Bauweise des Neubaus.

Über STRABAG Real Estate GmbH

Seit mehr als 50 Jahren plant, errichtet, vermietet und verkauft STRABAG Real Estate (SRE) Immobilien, bei Bedarf auch als Dienstleisterin. Unsere Konzepte sind auf die Bedürfnisse der Menschen ausgerichtet, die in unseren Gebäuden arbeiten, leben, übernachten oder einkaufen. Die Nähe zu unseren Kund:innen ist uns wichtig. Deshalb betreuen regionale Teams unsere Kund:innen an 18 Standorten in acht europäischen Ländern. Mit mehr als 650 Projekten und rund 240 Mitarbeiter:innen gehören wir zu den größten Immobilienentwicklerinnen Europas. Unsere Muttergesellschaft ist STRABAG SE, ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen, der führend in Innovation und Kapitalstärke ist.

©Christian Fürthner
Bild herunterladen

v.l.n.r.: Erol Milo (STRABAG Real Estate Bereichsleiter Gewerbe), Alexander Nikolai (Bezirksvorsteher Leopoldstadt) und Martin Kaftan (STRABAG AG Direktionsleiter Hochbau)

©Christian Fürthner
Bild herunterladen
©Christian Fürthner
Bild herunterladen
©Christian Fürthner
Bild herunterladen

Green Cube

Wien · In Planung

Typ

Demnächst
  • Hotel
  • Handel
  • 1020 Wien

Kontakt

Martina Magnet

Martina Magnet

PR & Kommunikation

martina.magnet@strabag.com+43 676 539 24 04